Interim Management – Studie des DDIM

HANSE Interim informiert: Interim Management – nach dem Krisenjahr 2020 folgt eine positive Entwicklung von Marktvolumen, Auslastung und Tagessätzen für Interim Manager

Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM) ist die führende Branchenvertretung für professionelles Interim Management in Deutschland. Jedes Jahr führt der DDIM eine Mitgliederbefragung durch, die HANSE Interim Ihnen hier präsentiert. Die Studie hat für dieses Jahr eine positive Entwicklung des deutschen Interim-Management- Marktes ermittelt. So lag das Marktvolumen im Pandemiejahr 2020 bei ca. 1,9 Mrd. Euro und damit trotz des herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Umfeldes lediglich 9,7 % unter dem Rekordwert des Vorjahres. Die Auslastung der DDIM-assoziierten Interim Manager war mit 73 % nur leicht rückläufig.

Nachdem das Krisenjahr 2020 zu einem Rückgang der Einsatztage auf durchschnittlich 131 geführt hat, erwartet die Branche für 2021 eine Auslastung von 154 Tagen und damit ein Marktvolumen von 2,2 Mrd. Euro.

Die am häufigsten gefragten Branchen laut DDIM Prognoseumfrage 2021 in Prozent:

Quelle: DDIM, 2021

Interim Manager werden zum einen da benötigt, wo eine Vakanz herrscht – zum anderen aber auch immer da, wo völlig neu gedacht werden muss. Dass genau dieses Umdenken und Umlenken in den klassischen Branchen des Interim Managements in dieser Zeit besonders wichtig ist, zeigt auch die oben aufgeführte Grafik.

HANSE Interim ist in der Lage kompetent und schnell, meist innerhalb von 48 Stunden, für die genannten und weiteren Branchen Interim Manager für Ihr Unternehmen z. B. in den Bereichen Change Management, Restrukturierung und Sanierung, Prozessoptimierung, Projektmanagement und Geschäftsführung zu präsentieren.

Ihr HANSE Interim Team